• lernen

    In unserer Schule lernen wir gemeinsam

  • forschen...

    In unserer Schule gibt es viel zu entdecken...

  • feiern...

    die Freizeit kommt nicht zu kurz...

Aktuelles

+ neuer Elternbrief des Ministeriums (Stand:22.06.2020)

+ neuer Elternbrief zur Betreuung ab Montag den 15.06. und Verpflichtungserklärung für alle Schülerinnen und Schüler!

+ Bitte beachten Sie den Elternbrief zum Ende des Schuljahrs, welcher ihrem Kind/ Ihren Kindern ausgeteilt wurde. (Stand 12.06.2020)

+ Lernbetreuung durch unsere Schulsozialarbeiterin Frau Förster!

Jeden Dienstag von 8 - 13 Uhr bietet Frau Förster eine Lernbetreuung für Schülerinnen und Schüler des 1.- 6. Kurses an. Eine Bewerbung richten Sie bitte per Mail an Frau Förster (Kontakt s. unten). Auf diese Weise erhalten Sie auch weitere Informationen zu diesem tollen Angebot! (Stand 27.05.2020)

+ 4. Kurs: Elterninformation zur Radfahrausbildung (Stand 27.05.2020)

_______________________________________________________________

Liebe Eltern,

seit März gibt es eine Schulsozialarbeiterin für die Lübbenauer Grundschulen, daher auch für uns.

Bei Schulbetrieb ist Frau Förster jeden Freitag bei uns im Haus. 

Frau Nicolle Förster steht Ihnen auch in diesen Tagen telefonisch zur Verfügung.

Bei Problemen und Fragen erreichen Sie Frau Förster unter: 

Tel.: 01520 9398389

oder per Mail an: nicolle.foerster@awo-bb-sued.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

 

Die Säulen des Jenaplans

GESPRÄCH – SPIEL – ARBEIT - FEIER

sind dafür unabdingbare Voraussetzungen.

Unser Jenaplanhaus legt Wert auf eine wohnliche Gestaltung der Räume, die eine persönlichkeits- und gemeinschaftsbildende Atmosphäre haben, damit sie Erlebnis- und Erfahrungsräume für Kinder werden.

Jenaplan ist eine alte Idee aus der Reformpädagogik. Peter Petersen (Uni Jena) hat in den 20er Jahren dieser Pädagogik mit einer Lebensgemeinschaftsschule ein Profil gegeben.

Jedes Kind kann und soll nach seinen Veranlagungen und seinen Interessen Lernen und Spielen. Dabei ist die Umsetzung der Rahmenlehrplanziele des brandenburgischen Schulgesetzes Maßstab unserer Arbeit. In der Kita wird nach den Grundsätzen der elementaren Bildung gearbeitet.

 

Unser Leitbild lautet:

Für uns alle gilt zu jeder Zeit das 1. Prinzip des Jenaplan:

Jeder Mensch ist einzigartig.

Er hat seinen eigenen Wert und seine eigene Würde.

Beides ist unersetzbar.